Home » Baubeschreibung - KfW 70 Standard » 3. Erschlie├čung

 
 

3. Erschlie├čung

 

3.1. Schmutzwasser / Regenwasser

Das gesamte im Haus anfallende Schmutzwasser wird ├╝ber das ├Âffentliche Kanalnetz entsorgt. Das auf den Oberfl├Ąchen des Geb├Ąudes und auf dem Grundst├╝ck anfallende Regenwasser wird dem Grundwasser ├╝ber nat├╝rliche Versickerung und ├╝ber Rigolen zugef├╝hrt.

3.2. Stromversorgung

Die Versorgung mit Strom erfolgt ├╝ber einen Anschluss per Erdkabel an das bestehende Stromnetz des ├Ârtlichen Stromversorgungsunternehmens. (Siehe hierzu auch Pos. Haustechnik)

3.3. Wasserversorgung

Die Wasserversorgung und der Hausanschluss erfolgen durch die zust├Ąndige kommunale Wasserversorgung. (Siehe hierzu auch Pos. Haustechnik)

3.4. Telefonanschluss und TV-Empfang

Der Telefonanschluss wird als Kabelanschluss ausgef├╝hrt. Der Empfang von Fernseh- und Radioprogrammen wird ├╝ber eine gemeinschaftliche Verteilungsanlage zum Empfang von Satellitenprogrammen gew├Ąhrleistet. (Siehe hierzu auch Pos. Elektroinstallation und Haustechnik.)

3.5. Heizenergieversorgung

Die Beheizung des Geb├Ąudes erfolgt ├╝ber eine hauseigene umweltfreundliche Holz-Pellet-Zentralheizung.

Tags: , , ,